Die ewige Illusion der Fata Morgana

Ein einzigartiges und aufregendes optisches Phänomen

Es gab eine Zeit am Ufer der Meerenge, in der Reggio und Messina das Aushängeschild eines großen Territoriums waren, ein Raum, der nicht mehr vom Meer getrennt war, sondern durch undefinierte und einzigartige Grenzen zusammengehalten wurde. Vor ganz langer Zeit, von der Literatur und den Volksmärchen überliefert und bis heute in den Augen derer, die die verborgenste und geheimnisvollste Seele dieses Ortes erfassen können.

Letzte Aktualisierung
Lesezeit
4 min.
Share

Zwei Ufer endlich vereint

Auch der Barbarenkönig, der unter dem Kommando seiner Männer in Reggio Calabria angekommen war, stand vor dem tausendjährigen Dilemma, das jeden Besucher, der das südliche Ende der Halbinsel erreicht, erfasst: den Wasserweg, der die kalabrische Küste von der sizilianischen trennt, auf einfachste Weise zu durchqueren und die Reise fortzusetzen.

Und wie an jedem Ort, der durch die außergewöhnliche Schönheit, die Mutter Natur ihm gegeben hat, unsterblich und scheinbar unpassierbar gemacht wird, wo der menschliche Einfallsreichtum keine adäquaten Antworten finden kann, kommt hier die evokative Kraft des Mythos zum Tragen. Eine ewige Botschaft, die in der Legende der Fee Morgana die Erfüllung einer Vereinigung identifiziert, die sich die Völker der beiden Seiten der Meerenge seit Jahrhunderten nur vorstellen können.

Der Alptraum der Vergangenheit, das Wunder der Gegenwart

So bricht die Fee keltischen Ursprungs die Fläche, täuscht Seefahrer und Matrosen jeden Alters und lässt diejenigen, die heute das Glück haben, dieses außergewöhnliche und seltene Naturschauspiel noch einmal zu erleben, einfach sprachlos zurück. Ein optisches Phänomen, eine Luftspiegelung, das in der Meerenge einen der wenigen Orte auf der Welt findet, an dem es vorkommen kann. Eine riesige Fata Morgana, die nur vom Ufer der Reggio und zu besonderen klimatischen Bedingungen und Licht (besonders am Sommermorgen, an heißen und feuchten Tagen, ohne Wind und bei ruhigem Meer), macht Messina in jedem Detail gut sichtbar, hebt die Distanz auf und hebt auf imaginäre Weise die große Fläche des Blaus auf. Und Morganes Spottzauber, der all jene verhext und verraten hat, die seinem unwiderstehlichen Ruf erlegen sind, erfüllt sich weiterhin unaufhaltsam als unvermeidliches Schicksal und reich an Bedeutungen, die diesen magischen Ort begleiten.