Die Schnupftabakdose aus Bergamotte

Eine Dose zum Aufbewahren von Tabak

Share

Die Bergamotte-Schnupftabakdose wurde von kalabrischen Vorfahren zur Aufbewahrung von Schnupftabak verwendet. Mit der umgedrehten Schale der Zitrusfrüchte wurde eine Flasche mit einem kleinen Schraubverschluss gebaut, in den der Tabak gelegt wurde, der bei Bedarf in kleinen Mengen in die Ellenbogenbeuge gegeben und dann geschnupft wurde.

Tabacchiere di Bergamotto

Der Charme der Bergamotte

Die Bergamotte ist eine fast magische Zitrusfrucht, die nur an der ionischen Küste, im Süden der Provinz Reggio Calabria, wächst. Der Bergamotten-Schnupftabakdose wurde häufig zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert verwendet. Dabei wurde die Frucht aufgeschnitten, das Fruchtfleisch entfernt, das Innere nach außen gedreht und dann mit Sägemehl gefüllt, um ihr die typische flach Form zu verleihen. Anschließend wurde sie mit Tabak gefüllt, der mit dem Duft von Zitrusfrüchten sofort besonders wurde und dort die richtige Feuchtigkeit bewahrte.

WUSSTEN SIE SCHON?

Dass diese Schnupftabakdose eine der Arten von Trost für die Soldaten des Königreichs der beiden Sizilien war.

Die heutige Verwendung

Heute, da das Tabakschnupfen nicht mehr „in“ ist, können diese Dosen, die in der Lage sind, die Aromen von Bergamotte und die Farben des Landes Kalabrien im Laufe der Zeit zu bewahren, als kleine Schmuckdosen, Süßigkeitenschachteln, Gewürzdosen oder für jeden anderen Gegenstand verwendet werden, dem Sie ein parfümiertes „Zuhause“ geben möchten.