Piazza Camagna, ein Ort der Kunst

Eine Freude der Jugendstil-Architektur

An den Seiten von antiken Jugendstilpalästen geschmückt, unter denen der Palazzo Manganaro hervorragt, schließt sich der Platz am Ende mit einer eleganten Treppe mit einer doppelten halbkreisförmigen Rampe, die zum Durchgang zum oberen Teil des Dorfzentrums führt. Hier finden häufig Auftritte und kulturelle Veranstaltungen statt.

Letzte Aktualisierung
Lesezeit
3 min.
Share
Piazza Camagna

Die Biagio Camagna gewidmete Statue

Die Piazza Camagna liegt auf der Bergseite des zentralen Corso Garibaldi und beherbergt das Bronzedenkmal für den beliebten Anwalt Biagio Camagna. Das Werk, das auf einem doppelten Marmorsockel ruht, trägt die Widmung: „A Biagio Camagna: il Popolo“ (dt. Für Biagio Camagna: die Bevölkerung). Als Mitglied der Liberalen Partei war Camagna einer der unbestrittenen politischen Protagonisten des neuen Königreichs Italien und kam auf beachtliche sieben Amtsperioden.

WUSSTEN SIE SCHON ...?

Dass der Platz ursprünglich „Piazza Prato“ hieß, später aber, zu Ehren des beliebten Anwalts und Politikers, in „Piazza Camagna" umbenannt wurde.

Die unstete Statue

Die 1924, unmittelbar nach dem Tod Camagnas, vom Bildhauer Domenico Pellegrino aus Reggio angefertigte Statue hat mehrmals ihren Standort gewechselt: 1968 wurde sie auf der Piazza Castello vor dem Gericht in Reggio aufgestellt, 2007 kehrte sie dank einer Volkspetition, die von zahlreichen Kulturvereinen des Dorfes unterstützt wurde, an ihren ursprünglichen Standort zurück.

Platz
Piazza Camagna

Piazza Biagio Camagna, 89100
Reggio di Calabria RC

Karte