Akademie der Schönen Künste Reggio Calabria

Die Akademie der Schönen Künste von Reggio Calabria, die erste in Kalabrien und die dritte in Süditalien nach Neapel und Palermo, begann ihre Ausbildungstätigkeit im Jahr 1967.

Sie umfasst drei Etagen auf einer Gesamtfläche von 5.000 Quadratmetern und besteht aus Unterrichtsräumen, die für die Bedürfnisse von Lehre und Forschung geeignet sind mit einer modernisierten und umfangreichen technischen und künstlerischen Ausstattung, die einen hohen Grad an Professionalisierung der Studierenden ermöglicht.

Letzte Aktualisierung
Lesezeit
1 min.
Share
Akademie der Schönen Künste Reggio Calabria

Die Ausstellungsräume

Die Akademie verfügt über eine Galerie für zeitgenössische Kunst, ein „Schaufenster“ der Exzellenz des künstlerischen Erbes der Einrichtung, das aus mehr als 70 Werken besteht, von denen einige von Lehrern stammen, die im Laufe der Zeit an der Akademie unterrichtet haben, und andere, die von anerkannten und erfolgreichen Künstlern gestiftet wurden.

 

Darüber hinaus sind zwei zugehörige Kunstgalerien eine ständige Attraktion für Besucher, die regelmäßig Kunstausstellungen nationaler und internationaler Künstler zur kontinuierlichen Erforschung und Erprobung von Ausdruckstechniken in der Welt der Kunst organisieren

Platz

Via XXV Luglio, 10, 89121
Reggio Calabria

Karte