Das Museum der Musikinstrumente

Die ganze Musik, schön geordnet

Share

Das MuStruMu in Reggio Calabria wurde mit dem Ziel gegründet, Musikinstrumente aus aller Welt zu erhalten, zu studieren und bekannt zu machen. Eine außergewöhnliche Sammlung von 800 Exemplaren, die in fünf Familien katalogisiert sind: Idiophone, Membranophone, Aerophone, Cordophone und mechanisch-elektrische Instrumente, die jeweils zu einer bestimmten musikalischen Tradition gehören. Die Sammlung reicht von ethnischer bis hin zu traditioneller Volksmusik.

Il Museo dello Strumento Musicale

Der Ursprung

Das MuStruMu entstand 1996, dank der Initiative eines Arztes aus Reggio, Demetrio Spagna, dem Gründer des Vereins, der die Räumlichkeiten sowie die Sammlung und Katalogisierung von Instrumenten verwaltet, und ist eine grundlegende Institution für die Erhaltung von Volksinstrumenten wie den typischen Trommeln der kalabrischen Tarantella. Das Gebäude, in dem es untergebracht ist, wurde einst von den Staatsbahnen als Bahnhof Lido genutzt.

WUSSTEN SIE SCHON?

Die gesamte Musiksammlung, sowohl die aus wertvollen antiken Bänden und Partituren von unschätzbarem Wert bestehende Bibliothekssammlung als auch die Instrumente, wurde in der Nacht vom 3. auf den 4. November 2013 durch einen Brand zerstört. Nur mit großem Engagement und dank der Schenkung neuer Instrumente konnte das Museum wiedereingerichtet und der Gemeinde übergeben werden.

Ein Multimedia-Raum

Der Ausstellungsraum des Museums ist mit einem Bildschirm ausgestattet, auf dem die Instrumente, die sowohl in den kulturellen Kontexten, zu denen sie gehören, als auch in den Räumen des Museums gespielt werden, durch Beiträge von lokalen Musikern, Liebhabern und von Besuchern selbst, gesehen und gehört werden können.

38.117659938712,15.649235844612
Platz
Il museo dello Strumento Musicale

Viale Genoese Zerbi, 89123
Reggio Calabria, RC

Karte