imagealt
Home Kultur

Kultur

Die Seele von Reggio in all ihren Formen

Reggio Calabria è una città ricca di storia. La sua fondazione risale al lontano 734 a.C. ad opera di greci calcidesi. Da allora la città è sempre risorta sullo stesso sito, anche dopo il disastroso terremoto del 1908 che la distrusse interamente. Fu però a seguito di quell’evento che emersero le vestigia della Reggio classica e della sua ricca storia. Di lì a poco la fondazione del Museo della Magna Grecia contribuirà a far rinascere nei reggini il desiderio di cultura e bellezza. Oggi Reggio è una città culturale e non solo grazie al suo Museo, ma anche la Pinacoteca Civica, il Castello Aragonese, il Teatro Comunale e il Museo del Bergamotto.

imagealt

Kultur in Zahlen

7
Museen
5
Theater
12
Sakralbauten
59
Kulturveranstaltungen pro Jahr
Filter

Die Seeschlacht von Lepanto: die kalabrische Flotte zog von Pellaro ab


Der Morgen graute am 16. September 1571, als die kalabrische Flotte, die sich der gesamten christlichen Flotte anschließen wird, die gerade von Messina abgereist ist und unter der Ägide des Papstes Pius V. versammelt war, in den Gewässern zwischen Pellaro und Bocale am äußersten Rand der heutig [...]

Mehr erfahren

Die Wunder des alten Kaulon


Kaulon, gegründet von Kolonisten aus Achaia, um das 7. Jahrhundert v. Chr. lag in der heutigen Stadt Monasterace Marina auf dem Vorgebirge des Gebietes von Punta Stilo. Dank der Ausgrabungen von Paolo Orsi im letzten Jahrhundert können wir heute außergewöhnliche Mauerreste und archäologische Funde v [...]

Mehr erfahren

Geschichte von oben gesehen


Auf den Gipfeln, die sich hinter Reggio erheben, in den Ortschaften Pentimele, Catona, Arghillà und Piani Matiniti, gibt es außergewöhnliche militärische Ingenieurleistungen, Befestigungen aus der umbrischen Zeit, die zwischen 1884 und 1890 auf Geheiß von König Umberto I. von Savoyen errichtet wurde [...]

Mehr erfahren

Geschichte von Reggio von der Gründung bis ins hellenistische Zeitalter


Die Geschichte von Reggio Calabria hat jahrtausendealte Ursprünge: Alte Historiker sagen, dass es im Jahr 2000 v. Chr. von Aschenaz, Urenkel von Noah, der später der gesamten Region Aschenazia seinen Namen gab, gegründet wurde. Dieses antike Erbe befindet sich noch heute im historischen Gedächtnis d [...]

Mehr erfahren

Helden der ewigen Schönheit


Die moderne Geschichte der beiden Bronzestatuen beginnt am 16. August 1972, als nach einem Ereignis mit noch nicht vollständig geklärten Auswirkungen in der Ortschaft Porto Forticchio di Riace Marina zwei Bronzestatuen, offenbar ohne weitere Spuren in der Nähe des Fundortes, entdeckt wurden.
[...]

Mehr erfahren

Antiquarium Leucopetra, Spuren einer fernen Vergangenheit

Das Antiquarium Leucopetra befindet sich im restaurierten Palazzo, ehemalige Kaserne der Finanzverwaltung in Lazzaro, und beherbergt alle archäologischen Funde, die in der Gemeinde Motta San Giovanni gefunden wurden.

Mehr erfahren