Das Heiligtum des Heiligen Antonius von Padua

Die Eleganz des gotischen Stils dominiert das Dorf

Share

Die 1934 erbaute Kirche Sant'Antonio ist dem Heiligen aus Padua gewidmet und wurde 1937 zu einem Heiligtum erhoben. Mit seiner imposanten und eleganten gotischen Architektur dominiert sie die Stadt Reggio von der Spitze des „Hügels der Engel“, einem der Hügel des Dorfes.

Das Heiligtum des Heiligen Antonius von Padua

Edle Architektur

La facciata, ripartita in tre settori con un rosone centrale, è caratterizzata dalla presenza di due torri campanarie laterali sormontate da croci in ferro battuto. La pianta della chiesa è a croce latina, aperta su tre navate ampie e luminose. Nella navata di sinistra è possibile ammirare la tomba del Canonico Salvatore De Lorenzo, impreziosita da una lapide bronzea, opera di Francesco Triglia, che descrive la figura del De Lorenzo. Una statua di Sant’Antonio è venerata nel tempietto in marmo, sopra l’altare maggiore, cui si accede mediante due scale a chiocciola.

Die Fassade, die in drei Bereiche mit einer zentralen Rosette unterteilt ist, zeichnet sich durch zwei seitliche Glockentürme aus, die von schmiedeeisernen Kreuzen überragt werden. Der Grundriss der Kirche hat die Form eines lateinischen Kreuzes, das sich in drei breiten und hellen Kirchenschiffen öffnet. Im linken Seitenschiff kann man das Grab des Kanonikus Salvatore De Lorenzo bewundern, das mit einer Bronzetafel von Francesco Triglia verziert ist, die die Figur des De Lorenzo beschreibt. Eine Statue des heiligen Antonius wird im Marmortempel über dem Hauptaltar verehrt, der über zwei Wendeltreppen zugänglich ist.

WUSSTEN SIE SCHON?

Dass Don Luigi Orione die Idee hatte, ein gemeinnütziges Werk zu gründen, nachdem er anlässlich des tragischen Erdbebens von 1908 in Reggio Calabria war, bei dem Tausende von Kindern verwaist waren und denen er sich dann fürsorglich angenommen hat.

Die „Piccola Opera della Divina Provvidenza“

Die Glasmalereien und zahlreiche Gemälde, die das Innere des Gotteshauses bedecken, erzählen unerbittlich die Geschichte des Lebens des heiligen Antonius und des seligen Don Luigi Orione, der hier den ersten „Kern“ dessen belebte, was zur „La Piccola Opera della Divina Provvidenza“ wurde, eine Einrichtung, die sich heute weltweit für die Betreuung bedürftiger Kinder einsetzt.

 

Ein Ort des Kults, aber auch des Zusammentreffens

Das Heiligtum verfügt über ein großes Auditorium für kulturelle Veranstaltungen und einen großen Innenhof, in dem jedes Jahr anlässlich des Festes zu Ehren des Heiligen Antonius von Padua die Bühne steht, auf der Konzerte, einschließlich Volksmusik, stattfinden. An diesem Tag der Feierlichkeiten wird die Straße, die zum Heiligtum führt, mit Ständen mit großer Beteiligung der Öffentlichkeit belebt, die auf das letzte Feuerwerk warten.

38.110797200374,15.656676292419
Platz
Santuario di Sant’Antonio da Padova

Via Sant'Antonio al Santuario 61, 89124
Reggio Calabria RC

Karte