Fallschirmspringen und Gleitschirmfliegen im Gebiet um Reggio

Die Erde vom Himmel aus leben

Share

Ein freier Flug in der Region Reggio Calabria ist möglich und spannend. Am einfachsten geht das mit dem Gleitschirm oder Fallschirm: In Bezug auf die Umwelt ohne Motoren und Schadstoffe nur die atemberaubenden Landschaften, um direkt vom Himmel aus zu leben.

Paracadutismo e Parapendio

Gleitschirmfliegen

Kalabrien bietet viele Möglichkeiten, diesen Sport auszuüben; es gibt auch mehrere Schulen, in denen man lernen kann, und verschiedene Zentren mit erfahrenen Lehrern, die auch Unerfahrene bei einem unvergesslichen Tandemflug begleiten können, um endlich die Flügel zu tragen und die Spannung der Luft zu erleben. Die schönsten Orte, von denen aus man zweisitziges Gleitschirmfliegen und Drachenfliegen betreiben kann, sind Scilla an der Costa Viola, in Palmi (Rc) vom Berg S.Elia mit Blick auf die Meerenge von Messina, Bagnara Calabra und Villa S. Giovanni. Außerdem nicht auf dem Gebiet von Reggio, aber dennoch gut erreichbar, in Pizzo Calabro und Tropea an der Costa degli Dei.

WUSSTEN SIE SCHON?

Dass man, um solche Sportarten ausüben zu können, mindestens 18 Jahre oder 16 Jahre, wenn man von einem Elternteil begleitet wird, alt sein muss. Man sollte auch nicht an besonderen Kranheiten wie Epilepsie oder Tachykardie leiden.

Fallschirmspringen

Um den extremen Nervenkitzel eines Freifluges zu erleben, gibt es jedoch den Tandemstart mit einem zweisitzigen Fallschirm. Die Emotion beginnt aus über 4000 Metern Höhe, fest verbunden mit einem erfahrenen Instruktor, der mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h für eine Minute puren Adrenalinschub in der unvergesslichen Umgebung Kalabriens gen Boden fällt.