Stomatico, das Keks-Allheilmittel

Gut für den Mund, gut für den Magen

Share

"Stomachic" ist ein umgangssprachlicher Begriff für ein Lebensmittel, das „gut für den Magen“ ist, perfekt um eine Mahlzeit abzuschließen. Stomatico Reggino, ein trockenes, bernsteinfarbenes und sehr duftendes Gebäck, dank des bei der Zubereitung verwendeten Karamells- und der Gewürzmischung, spiegelt in seinem Namen seinen griechischen Ursprung und seine anerkannten Verdauungseigenschaften wider.

Ein modernes Rezept

Das Rezept des Stomatico, das in der lokalen Bauerntradition verwurzelt ist, erfüllt viele der heutigen Gesundheitsbedürfnisse. Das Fehlen von Eiern und Laktose in der Zubereitung macht es zu einem leicht verdaulichen Lebensmittel ohne Fett und eignet sich für Menschen, die unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden.

In Reggio ist es das ganze Jahr über in Konditoreien und Bäckereien erhältlich, aber durch die Einfachheit des Rezeptes lässt sich Stomatico auch leicht zu Hause backen.

WUSSTEN SIE SCHON?

Mit dem gleichen Teig wie für die Stomatico ist es möglich, Piparelli reggini zuzubereiten, ein anderes Gebäck mit einer ähnlichen Form wie die "Cantuccini", das jedoch mit einem dünnen und knusprigen Blätterteig hergestellt wird.

Eine perfekte Verbindung

Die beste Art, die Stomatici zu genießen, ist am Ende einer Mahlzeit, begleitet von Likören oder likörähnlichen Süßweinen. Alternativ können sie auch ein gesundes Frühstück sein, wobei sie, damit sie nicht mehr ganz so trocken sind, in Mandelmilch getunkt werden.